02.08.2017 - Aktuelles aus den Centren

Prof. Dr. Michael Schütz erhält höchste Auszeichnung der Technical University of Queensland in Brisbane

von r. nach l.: Prof. P. Coaldrake (Vice-Chancellor der QUT), Prof. M. Schütz, T. Fairfax (Chancellor der QUT)

von r. nach l.: Prof. P. Coaldrake (Vice-Chancellor der QUT), Prof. M. Schütz, T. Fairfax (Chancellor der QUT)

Prof. Dr. Michael Schütz, Geschäftsführender Direktor des Centrums für Muskuloskeletale Chirurgie der Charité - Universitätsmedizin Berlin, wurde am 19. Juli 2017 als "Doctor of University" (honoris causa) ausgezeichnet. Die Queensland University of Technology (QUT) in Brisbane, Australien würdigte ihn mit dieser Auszeichnung für seine wissenschaftlichen Leistungen und nachhaltigen Verbesserungen in der traumatologischen Versorgung im Bundesstaat Queensland. Michael Schütz leitete 12 Jahre das Traumazentrum des Princess Alexandra Hospital Brisbane und war erster Statewide Director of Trauma von Queensland. Schütz ist der erste Chirurg, der diesen Ehrendoktortitel erhält.

Die Laudatio wurde von Prof. Peter Coaldrake, dem Vice-Chancellor der Queensland University of Technology, gehalten. Die anschließende feierliche Vergabe der Urkunde erfolgte im Beisein der deutschen Botschafterin Dr. Anna Prinz, des Chancellors der QUT Tim Fairfax, AC und des Chancellors der Griffith University Henry Smerdon, AM.



zurück zur Übersicht

Weitere Meldungen

...aus der Charité finden Sie im Pressebereich.