Krankheitsbilder und Therapien

Informieren Sie sich über die Behandlung von Knochen- und Weichteiltumoren am Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie (CMSC).

Sie befinden sich hier:

Behandlung gutartiger und bösartiger Knochen- und Weichgewebstumore

Am CMSC werden alle Arten von gut- und bösartigen Knochen- und Weichgewebstumoren behandelt. Dies beinhaltet auch die umfassende Versorgung von Knochenmetastasen. Dafür stehen modernste Resektionsmethoden (inklusive intraoperativer 3D gestützter Navigation) und verschiedenste rekonstruktive Methoden zur Verfügung. Ziel ist einerseits die Erreichung eines optimierten onkochirurgischen Ergebnisses und andererseits die Erhaltung der postoperativen Funktionalität der Extremität. 

Leistungsspektrum:

  • Resektion von gut- und bösartigen Weich- und Knochentumoren
  • Tumorendoprothetik
  • Plastische Rekonstruktionen
  • Intraoperative Strahlentherapie (IOERT)
  • Radiofrequenz- (RFA) und Thermoablation von gutartigen Tumoren
  • Interdisziplinäres Tumorboard bestehend aus den führenden Fachdisziplinen der Charité
  • Onkologische Mitbehandlung durch Strahlentherapeuten und Onkologen
  • Psychologische Betreuung