Wirbelsäulenchirurgie am Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie

Die Wirbelsäulensektion des CMSC deckt das komplette Spektrum der konservativen und operativen Therapie von

  • degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen sowie
  • Verletzungen und Deformitäten der Wirbelsäule

ab. Langjährige operative Erfahrungen und ein eingespieltes Team an beiden Standorten ermöglichen eine optimale Versorgung.

Sie befinden sich hier:

Die Wirbelsäulensektion des CMSC

Die Wirbelsäulensektion des CMSC umfasst die Wirbelsäulenchirurgie bei

  • allen Verletzungsarten,
  • angeborenen und erworbenen Wirbelsäulendeformitäten,
  • Tumorerkrankungen sowie
  • entzündlichen und degenerativen Schädigungen.

Die Wirbelsäulenchirurgie am CMSC deckt das komplette Spektrum der konservativen und operativen Therapie von degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen sowie Verletzungen und Deformitäten der Wirbelsäule ab.

Zur Expertise der Wirbelsäulensektion zählen:

  • eine vollständige Diagnostik,
  • eine umfassende Vor- und Nachbetreuung,
  • eine langjährige operative Erfahrungen und
  • ein eingespieltes Team an beiden Standorten des Centrums für Muskuloskeletale Chirurgie.

Hier werden jährlich rund 1.000 Operationen an der Wirbelsäule durchgeführt.

Unter folgendem Link können Sie mehr über das Thema Wirbelsäule erfahren

http://wirbelsaeule-charite.de

Selbstverständlich ist eine persönliche Konsultation mit niedergelassenen Orthopäden oder in der Sprechstunde des Wirbelsäulenteams unerlässlich.