Aktuelles aus den Centren

15.08.2016

10. Endoprothetikkongress - Abstracteinreichung bis zum 30.08.2016

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Aufruf zur Abstracteinreichung für den Endoprothetikkongress 2017

Bereits zum zehnten Mal (16. bis 18. Februar 2017) findet im Langenbeck-Virchow-Haus in Berlin der Endoprothetikkongress als größtes deutsches Forum für künstlichen Gelenkersatz im Bereich Hüfte und Knie statt.

Zusätzlich zu Vorträgen und Workshops werden interaktive Seminare mit praktischem Bezug unter Teilnahme international renommierter Gastdozenten angeboten.

Neben dem Kongress für Ärzte gibt es ein Programm für Physiotherapeuten. Auch diese haben die Möglichkeit, Abstracts zu aktuellen wissenschaftlichen Arbeiten einzureichen. Neu im Jubiläumsjahr ist die Einführung eines Programmteils für OP-Personal. Eine stetige Weiterbildung sowie ein Austausch auf Augenhöhe ist auch in diesen Bereichen entscheidend für effektive Patientenversorgung mit hoher Versorgungsqualität.

Nutzen Sie die Möglichkeit und gestalten Sie das Kongressprogramm aktiv mit! Stellen Sie Ihre Operationstechniken, Problemlösungen sowie die Ergebnisse Ihrer klinischen Beobachtungen einem breiten Publikum vor. Reichen Sie dafür Ihre Beiträge bis zum 30. August 2016 über die Kongresswebsite (http://www.endokongress.de/) ein.

Downloads



Zurück zur Übersicht