Aktuelles aus den Centren

01.12.2016

Prof. Dr. Michael Schütz hielt David Theile Lecture

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Michael Schütz präsentierte am 4. November, im Rahmen des diesjährigen RACS Queensland Annual State Meetings, die David Theile Lecture. Im Anschluss wurde ihm die David Theile Lecture Medaille von David Theile Sr. persönlich verliehen, um ihn für seine hervorragende medizinische Arbeit der vergangenen Jahre in Australien zu ehren. Michael Schütz ist der erste Orthopäde, dem die Ehre zuteilwurde, diese Vorlesung zu halten.

Michael Schütz war ein zentrales Mitglied des Queensland Trauma Plans zur Erstellung und Umsetzung eines systematischen Konzepts zur besseren und flächendeckenden Traumaversorgung in Queensland. Er hat dieses Projekt maßgeblich vorangetrieben und war der erste Vorsitzende des landesweiten Kliniknetzwerks zur Traumabehandlung in Queensland (Queensland Statewide Trauma Clinical Network).

Die David Theile Lecture wurde erstmals 1999 gehalten. Der Vortragende wird vom Regional Committee des Royal Australasian College of Surgeons (RACS) und Dr. David Theile Sr., aufgrund der besonderen Relevanz seiner Arbeit für die chirurgische Welt, ausgewählt. Die Vorlesung findet immer im Rahmen des jährlichen RACS Queensland Annual State Meeting statt. Das RACS ist eine 1927 gegründete Non-Profit-Organisation, die Chirurgen trainiert und sich für die Einhaltung von chirurgischen Standards in Australien und Neuseeland einsetzt.



Zurück zur Übersicht