Preise und Auszeichnungen 2017

Sie befinden sich hier:

Preis für evidenzbasierte Medizin

Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie 
M. Schürings
Monosegmentale lumbal-ventrale intersomatische Fusion vs. Bandscheibenprothese. 10-Jahres-Ergebnisse einer prospektiven, randomisierten Studie

Preis zur Förderung der Grundlagenforschung

Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie
M. Pumberger
Synthetic niche to modulate regenerative potential of MSCs and enhance skeletal muscle regeneration

Stipendium "Qualität und Sicherheit in der Endoprothetik"

Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie
A. Rakow

Research Grant

Else Kröner-Fresenius Stiftung
J. Keller und S. Tsitsilonis

Calca-encoded peptides on bone cell regulation, bone regeneration, and associated inflammatory processes

Reisestipendium der SICOT

Société Internationale de Chirurgie Orthopédique et de Traumatologie (Deutsche Sektion)
A. Rakow
Frau Rakow erhält das Reisestipendium für ihre Forschungen zu hämatogenen periprothetischen Infektionen und biologischen Effekten der Abriebprodukte von Hüftprothesen mit Metall-Metall-Gleitpaarungen. 

Fritz-Linder-Preis 2017

Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
A. Rakow

Der Einfluss von Degradationsprodukten des Abriebs von Hüftendoprothesen mit Metall-Metall-Gleitpaarungen auf die Qualität periprothetischen Knochens

Jacques Duparc Award 2017

European Federation of National Associations of Orthopaedics and Traumtology
A. Rakow und J. Schoon

Reversibility Of MoM Wear Products Related Decrease In the Osteogenic Capacity Of Mesenchymal Stromal Cells In Vitro